Drucken

Hinweise zum Batteriegesetz

Hinweise zum Batteriegesetz

Hinweise nach dem Batteriegesetz:

Akkus und Batterien dürfen nicht in den Hausmüll gegeben werden. Gesetzlich sind Sie verpflichtet, Akkus und Batterien einer entsprechenden fachgerechten Entsorgung zuzuführen. Auch in Geräten selbst können Batterien oder Akkus fest verbaut sein. Ihre alten Batterien können Sie unentgeltlich bei den öffentlichen Sammelstellen in Ihrer Gemeinde oder überall dort abgeben, wo Batterien verkauft werden. Sie können gebrauchte Batterien auch an uns unter der im Impressum genannten Adresse zurücksenden. Wir werden diese dann fachgerecht und für Sie kostenfrei entsorgen. Schadstoffhaltige Batterien sind mit einem Zeichen, bestehend aus einer durchgestrichenen Mülltonne und dem chemischen Symbol (Cd, Hg oder Pb) des für die Einstufung als schadstoffhaltig ausschlaggebenden Schwermetalls versehen.
Das Mülltonnensymbol bedeutet: Akkus und Batterien dürfen nicht in den Hausmüll.

Die Zeichen unter den Mülltonnen stehen für:
Cd: Akku/Batterie enthält Cadmium
Pb: Akku/Batterie enthält Blei
Hg: Akku/Batterie enthält Quecksilber